Barcelona, Costa Brava made4you Home
[Barcelona Foto Sightseeing/ Kloster Montserrat/ Costa Brava] [Bildarchiv] [Fotokalender] [Reiseforum] [Reiseberichte weltweit]Tagestouren, Ausflüge, Stadtbummel in Barcelona
Apartment von HolidaysinBarcelona.com  Apartment von HolidaysinBarcelona.com

Übernachten in Barcelona

Nachdem die Hotelpreise in Barcelona sehr hoch und meist auch noch ohne Frühstück sind, haben wir uns für ein Apartment entschieden.

Unser Appartement von Holidays in Barcelona liegt sehr zentral in einer kleinen Gasse direkt hinter der Plaça Cataluña und trotzdem absolut ruhig.
Ramblas, Barri Gòtic, Palau de la Musica, die Einkaufsmeile - alles ist mit ein paar Minuten Fußmarsch erreichbar.

Treppenhaus und Appartment sind neu renoviert, Wohnzimmer mit Stereoanlage Fernseher und Klimaanlage, die Küche komplett eingerichtet mit Herd, Mikrowelle, Kühlschrank mit separatem Gefrierfach, Waschvollautomat, Laminat Fußboden.
An der liebevollen Einrichtung merkt man sofort, dass die Vermieter sich viel Mühe geben, damit der Gast sich hier wie zuhause fühlen kann.

Die kleine Terrasse mit Klappstühlen und Sonnenschirm im Innenhof läd zum Frühstück im Freien ein. Zwei Bäckereien mit frischem Brot und leckeren Croissants sind gleich um die Ecke.
Appartement von HolidaysinBarcelona.com
Mittelalterliche Gasse zum Appartement von HolidaysinBarcelona.com  Appartement von HolidaysinBarcelona.com

Barcelona Card und Bus Tourístic

Am 1. Tag in Barcelona bietet sich eine ganztägige Stadtrundfahrt mit dem oben offenen Doppeldeckerbus Bus Turístic an, so erhält man einen guten Gesamteindruck von der Megacity. Es gibt 3 Linien - rot, blau und grün. Im Fahrpreis enthalten ist auch ein Rabattheftchen.
Am 2.,3. und 4. Tag haben wir die Barcelona Card gekauft.
Der 5. Tag ist für einen Ausflug zum Kloster Montserrat reserviert.
Die Barcelona Card ermöglicht freie Fahrt mit Bus und Metro im gesamten Stadtgebiet. Zusätzlich gibt es Rabatt beim Eintritt in viele Museen und Kirchen. Die Barcelona Card kann im Internet bei Turisme de Barcelona mit 10 % Ermässigung bestellt werden. Abhohlen kann man die Karte am Flughafen in Barcelona Terminal A oder B und im Infozentrum an der Plaça Catalunya.
Die Rabatthefte ergänzen sich teilweise, so sind Rabatte für Funicular, Tramvia Blau und Tot Montserrat Card nur im Bus Turístic Heft.
Barcelona ist derartig teuer, dass es sich durchaus lohnt, sich mit dem Rabatt-Dschungel genauer zu befassen. Da könnt Ihr in 5 Tagen schnell mal 50 bis 100 € pro Person einsparen.
Doppeldecker Bus Turístic in Barcelona

Tot Montserrat Card

Für den Tagesausflug zum Kloster Montserrat kauft Ihr am besten die Tot Montserrat Card, da sind für 30 € Metro + FGC-Bahn ab der Plaça d'Espanya + Rack train + Funiculars + Museum + Audiovisual Show und sogar ein Mittagessen enthalten (Mehrsprachiger Infoflyer im pdf-Format).
Die FGC-Bahn fährt täglich von der Plaça d'Espanya um 8.36 Uhr und zu jeder weiteren Stunde ab.

Alternativ könnt Ihr natürlich auch organisiert mit Catalunya Busturistic ab der Plaça Catalunya für 60 € pro Person (-3 € Rabatt aus dem Bus Turistic Heftchen) fahren. Das Programm besteht aus einer kombinierten Besichtigungstour Weingut Torres -> Kloster Montserrat -> Badeort Sitges.
Nachteil: Kurzer Aufenthalt auf dem Klosterberg, Funicular Bergbahn zum Montserrat Gipfel kostet zusätzlich.

Reisezeit

Obwohl in der Nachsaison noch wahnsinnig viele Touristen in Barcelona Urlaub machten (lange Schlangen am Bus Turístic und vor der Sagrada Familia), muss man ab dem 1. Oktober doch einige Einschränkungen in Kauf nehmen:

Abendliche Wasserspiele mit Musik an der Plaça d'Espagna nur noch Samstags,
Vergnügungspark Tibidabor nur noch am Wochenende geöffnet,
Museen schliessen teilweise schon früher.

Für die Besichtigung des Palau de la Musica musste man sich mindestens einen Tag im Voraus anmelden.

Übernachten an der Costa Brava

Im bergigen Hinterland der Costa Brava gibt es viele schöne alte Burgen und Bauernhöfe, die Tourismus Rural anbieten.
Mittelalterliche Burg in La Pera
Rustikales Frühstück im Landgut Can Massa in La PeraWir haben im Can Massa bei Carmen und Josep Massa in La Pera gewohnt. Die rustikal eingerichteten Zimmer sind um den Speiseraum gruppiert. Das Frühstück war sehrgut.
Nur die Suche nach einem geeigneten Restaurant zum Abendessen gestaltete sich im Oktober etwas schwierig, da Lokale entweder schon zu hatten oder extrem teuer waren. Halbpension wäre da schon schön.

Das handgeschnitzte Bett ist schon mehr als 200 Jahre alt.
Landgut Can Massa in La Pera
Ich habe auch einige andere schöne Landgüter angefragt, aber die waren Anfang Oktober noch voll belegt:
  • Can Mas, ein Landgut aus dem 17. Jahrhundert
  • El Moli, ein mit dem Tourist Premium Award 1996 ausgezeichneter Gutshof bei Siurana
  • Sant Dionis, eine Festung aus dem 13. Jhd. bei Campllong
Weiterhin gibt es umfangreiche Verzeichnisse mit Turismo Rural an der Costa Brava wie z.B. Top Rural oder Turisme Rural Girona.
Landgut Can Mas bei Sant Pere Pescador

Mietwagen

Für unsere 4-tägige Costa Brava Rundfahrt mieteten wir einen Seat Ibiza über CarDelMar. CarDelMar bietet die Fahrzeuge mit unbegrenzter Kilometerleistung und Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung an.
Der eigentliche Vermieter war Europcar, CarDelMar tritt nur als Vermittler mit sehr attraktiven Preisen auf.

Zu unserer Freude bekamen wir in der kleinsten Mietklasse einen rasanten Seat Ibiza FR Turbodiesel mit 170 PS.
Diesel kostete im Oktober 2006 in Spanien rund 93 Cent pro Liter.

Autobahnmaut

Die Costa Brava Autobahn A7 ist mautpflichtig, so kostet das Stück von Barcelona nach Girona 5,95 € und von Girona nach Figueres 2,45 € jeweils einfache Fahrstrecke.
Mietwagen von CarDelMar in La Pera

Reisewetter für Barcelona und die Costa Brava:

Noch Fragen - Dann schnell ins Barcelona oder Costa Brava Forum nächste Seite  Tagestouren, Ausflüge, Stadtbummel in Barcelona

Seite wird laufend erweitert :o))
© made4you