Königsstädte - Marokko Wanderstudien-Reise made4you Home
[Marokko Fotoreise] [Bildarchiv] [Fotokalender] [Reiseforum] [Reiseberichte rund um die Welt]Reisetipps Marokko, Königsstädte, Riads

Reiseroute:

Casablanca -> Rabat -> Asilah -> Tanger -> Chefchauen -> Volubilis -> Moulay Idris -> Fez -> Midelt -> Merzouga -> Thingir -> Quarzazate -> Marrakesch geplant von Marokko Aktiv-Reisen

Königsstädte

Als Königsstädte Marokko's gelten die vier Städte Fès, Marrakesch, Meknès und Rabat. Jede dieser Königsstädte war schon einmal in der Geschichte Marokko's die Hauptstadt einer der großen Dynastien des Landes.

Casablanca

Das Innere der gigantischen Hassan II Moschee in 6 Jahren bis 1993 erbaut mit 200 Meter hohem Minaret, bleibt dem "ungläubigen" Touristen verschlossen.

Rabat

Der Königspalast von Rabat ist eine abgeriegelte Welt innerhalb der Stadt, streng bewacht durch verschlossende Stadttore und Soldaten.
Im Innern gibt es nach Aussage unseres marokkanischen Führers Krankenhäuser, Einkaufszentren, Supermärkte, Wohnungen für die Priviligierten des Landes.
Dem einfachen Marokkaner und den Touristen bleibt diese Luxuswelt verwehrt.

Von der Dachterrasse unseres Hotels Helnan Chella hat man einen grandiosen Blick über die Stadt. Zwei Hochhäuser erinnern an die gesprengten Twin-Towers von New York.
Sehenswert: Kasbah des Oudaïa, Störche auf dem Minarett der Meriniden-Nekropole Chellah.
Twin Towers Skyline von Rabat
Der Norden von Marokko ist im Frühjahr erstaunlich grün, aber langweilig - Felder soweit das Auge reicht ...
Metzger in der Medina von Fez

Orientalische Märkte

Die Medinas, Souks und Handwerkstraßen der Königsstädte Rabat, Meknes, Fez und Marrakech ähneln sich stark. Eine einmalige Besichtigung reicht völlig aus. Bei den Metzgern übermannt uns ein Eckelgefühl. Da wird man schnell zum Vegetarier.

Der Gestank in den Lederwerkstädten ist penetrant. Vor der Besichtigung drückt man uns frische Pfefferminzblätter in die Hand, die sollen wir uns vor die Nase halten um den Gestank abzumildern. Die Qualität der angebotenen Leder­produkte ist schlecht.

Henna Bemalung auf dem Platz der Gehängten Djemaa El Fna in Marrakesch.
Henna Bemalung auf dem Platz der Gehängten in Marrakesch

Hafenstadt Tanger

Künstlerstadt Asilah

Stadtmauer rund um die Medina direkt am Atlantik.

Herkules Grotte

Tierquälerei pur auf dem Parkplatz der Herkules Grotte bei Tanger. Da macht die Besichtigung der Grotte gar keinen Spaß mehr.

Cap Spartel

Souvenirshops im Zeichen des Leuchtturms.
Europa in Sichtweite, aber Gott sei Dank gut abgeschirmt.
Leuchtturm am Cap Spartel
Kamelmama mit Jungem auf dem Parkplatz der Herkules Grotte bei Tanger
Herkules Grotte bei Tanger
Blick vom Hotel Riad Chaouen*** ins Tal

Rif-Gebirge

Chefchauen, die blaue Stadt

Chefchauen liegt malerisch in einem Tal. Schöne Ausblicke auf die blaue Stadt hat man bei einer Höhenwanderung durch Felder und saftige Wiesen des Rifgebirges:
GPS-Track der Höhenwanderung rund um Chefchaouen (8 km) GPS-Track der Höhenwanderung rund um Chefchaouen (8 km)

Fès

Die Stadt „Medinat Fas“ wurde durch Idris I. im Jahre 789 mit dem heutigen Viertels der Andalusier gegründet. Die Altstadt, Musterbeispiel einer orientalischen Stadt, ist seit 1981 Weltkulturerbe der UNESCO.
Afrikanische Folkloregruppe in Merzouga

Wüste

Merzouga

Die Sanddünen schimmern je nach Sonnenstand in verschiedenen Farben. Ein Kamelritt in die Dünen zum Sonnenuntergang ist ein schönes Erlebnis. Wobei die Kamele nicht bis zur Spitze einer Sanddüne hochlaufen. Das letzte steile Stück muß zufuss bewältigt werden.
Neu in Merzouga ist Hot Air Ballooning zum Sonnenaufgang. Der Fahrpreis liegt bei 120 € pro Person.
Ballooning in Merzouga
Kamel Karawane in den Sanddünen von Merzouga
Restaurant am Dades Pass

Kasbah Straße

Todra Schlucht

Von Tineghir kann man mit dem Auto 15 km tief in die Todra Schlucht hineinfahren. Die Gorge du Thodgha ist an der engsten Stelle nur 10 m breit und von 300 m steil aufragenden Felswänden gesäumt.

Dades Tal

Wenige km hinter Boumalne beginnt die Dades Schlucht.
Wanderung zu den AffenfingerfelsenWunderschöne Wanderungen gibt es rund um Tineghir im Dades Tal an der Kasbah-Strasse im Süden Marokkos.

Tineghir

GPS-Track der Oasenwanderung rund um Tinghir (5 km)

Affenfingerfelsen

Diese kleine Wanderung führt durch Berberdörfer zu den bizarren Felsformationen der Affenfingerfelsen.

GPS-Track der Wanderung zu den Affenfingerfelsen (2 km)

Ait Ben Haddou

Die Kasbah Ait Ben Haddou 30 km nördlich von Quarzazate ist der eindruckvollste Ksar Marokkos und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.
Komfortabel auf dem Mulirücken überquert man den Fluß Asif Mellah vor der Kasbah Ait Ben Haddou. Bezahlen muß man erst, wenn man von der Besichtigung der Kasbah wieder zurück ist. Die Kasbah deren Ursprünge auf das 11. Jahrhundert zurückgehen, diente schon oft als Filmkulisse für Historienfilme.
Kasbah Ait Ben Haddou nahe Quarzazate
Kasbah Ait Ben Haddou nahe Quarzazate

Telouet

Mit einem Jeep gelangt man auf ungeteerten Straßen von Ait Ben Haddou durch das Tal des Asif Ounila zur Glaoui Kasbah in den Ausläufern des Atlas Gebirges auf 1800 m Höhe. Von hier aus wurde der 2260 m hohe Tizi-n-Tichka Pass, die wichtigste Nord-Süd Verbindung im Hohen Atlas kontrolliert. Außen bröckelt der Lehm, ein paar Räume im Innern der Kasbah sind jedoch erstaunlich gut restauriert.

Marrakesch

Platz der Gehängten Djemaa El Fna in Marrakesch

Schlangenbeschwörer, Gaukler, Musikanten und Garküchen. Aber Vorsicht - Marokkaner sind sehr agressive Menschen und verlangen stets Geld fürs Zuschauen oder Fotografieren - manchmal auch mit brutaler Gewalt :o((
Am Rand des Djemaa El Fna gibt es einige schöne Cafes mit Dachterrassen.

Medersa Ben Youssouf

Der Innenhof der Medersa Ben Youssouf ist eine Oase der Ruhe in der hecktischen Medina. Eine märchenhafte Vielfalt zeigen die bunten Fliesen und Stuckarbeiten.

Palais de la Bahia

Der Bahia Palast, die ehemalige Residenz der Großwesire Si Moussa und Ba Ahmed, zeigt den ganzen Prunk eines orientalischen Fürstenpalastes des 19. Jahrhunderts.
Zahnarzt Gaukler auf dem Platz der Gehängten in Marrakesch

Noch Fragen - Dann schnell ins Marokko Forum nächste Seite  Reisetipps Marokko,  Königsstädte, Riads

Seite wird laufend erweitert :o))
© made4you